Konzert 2

Donnerstag, 3. März 2016, 19.30, Druckerei Baden

Musiker-Konzert-2

«Les Extrèmes se touchent»
Thomas Grossenbacher (Violoncello), Petya Mihneva (Klavier)

  • Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847): Variations concertantes (Andante con variazioni) D-Dur, op. 17
  • Martin Schlumpf (*1947): «Les Extrèmes se touchent» 11 Charakterstücke: Prélude, Esercizio, Aria, Fantasia, Scherzo, Perpetuum Mobile, Nocturne, Sonny R. – heterophonic, Marcia funebre, „Intercommunicazione“ – in memoriam B.A. Zimmermann, Rêverie  (1975/2015), Uraufführung
  • Ludwig van Beethoven (1770-1827): 12 Variationen über „See the conqu’ring hero comes“, WoO 45 (Thema aus G.F. Händels „Judas Maccabaeus“)
    Pause
  • Frédéric Chopin (1810-49): Sonate g-moll, op. 65

Zusatzkonzerte:
Montag, 7. März 2016, 19.30, Druckereihalle im Ackermannshof Basel
Dienstag, 8. März 2016, 19.30, Lokremise St.Gallen

Hier geht es zum Abendprogramm des Konzerts 2:

programm-konzert-2